Gemeinde Burgrieden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Top-Nachrichten

Bürgermeisterwahl: Briefwahlunterlagen auch online beantragen

Zur Bürgermeisterwahl 2018 können Wahlscheine mündlich, schriftlich oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung beantragt werden. Wir bieten Ihnen hier die elektronische Beantragung eines Wahlscheines über das Internet an. Beim Aufruf der Wahlscheinbeantragung erhalten Sie ein Online-Formular, in das Sie Ihre Daten eintragen müssen. Hinweis: Der Link ist bis Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:00 Uhr, freigeschaltet. Danach setzen Sie sich bitte mit unserem Bürgerbüro, Frau Jans, in Verbindung. Sie ist telefonisch unter 07392 9719-14 bzw. per E-Mail unter regina.jans(@)burgrieden.de erreichbar. Selbstverständlich steht Frau Jans Ihnen auch bei allen anderen Fragen zur Wahlscheinbeantragung zur Seite.

Ihre Antragsdaten werden über eine verschlüsselte Verbindung an uns übertragen.

Nach dem Abschicken der Antragsdaten erfolgt eine automatische Prüfung im Wählerverzeichnis, bei der ermittelt wird, ob die eingegebenen Daten korrekt sind und Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Sie erhalten dadurch sofort nach der Beantragung einen Hinweis, ob Ihr Antrag korrekt entgegengenommen werden konnte. Für diese automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem auch die Angabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Diese finden Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigung aufgedruckt. Die Wahlbenachrichtigung wird Ihnen bis Ende KW 38 zugestellt.

Nach erfolgreicher Beantragung werden Ihnen der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen anschließend von uns zugestellt.

Möchten Sie Ihre Wahlbezirks-/Wählernummer nicht angeben oder liegen Ihnen diese Daten nicht vor (siehe Vorderseite Ihrer Wahlbenachrichtigung), bitten wir Sie, die Wahlscheinbeantragung in anderer Form schriftlich oder elektronisch (z.B. per Email: wahlen(@)burgrieden.de oder per Fax unter der Nummmer 07392/9719-30) vorzunehmen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angeben.

Hier der Link zum Online-Antrag

Wichtiger Hinweis: Da wir die Stimmzettel noch nicht im Hause haben, kann die Zusendung Ihrer Briefwahlunterlagen noch etwas dauern. Wir rechnen damit, die Stimmzettel ab 20. September verfügbar zu haben und Ihre Unterlagen dann an Sie versenden zu können.